Wer wir sind

Mit dem Humboldt Forum entsteht mitten in Berlin ein Zentrum für den Dialog der Weltkulturen. Es verbindet Museen, Bibliothek und Universität mit einem großen Veranstaltungsbereich unter einem Dach. In enger Verknüpfung von Kultur, Wissenschaft und Bildung erproben die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und die Humboldt-Universität zu Berlin zusammen mit dem Land Berlin und der Stiftung Berliner Schloss – Humboldt Forum bereits jetzt innovative Formen der Kooperation. Mit der Medientagung setzen wir einen Startschuss in die gemeinsame digitale Zukunft des Humboldt Forums.

Was wir machen

Neue Medien werden im Humboldt Forum eine besondere Rolle spielen. Wie können sie uns dabei unterstützen, die digitale und reale Welt aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten? Wie fördern diese die Vielstimmigkeit der Kulturen und die Vermittlung unterschiedlicher Lebenswelten? Was wird in Zukunft „State of the Art“ sein? Wie sieht das digitale Übermorgen im Humboldt Forum aus? Gemeinsam mit internationalen Fachleuten aus verschiedenen Disziplinen werden diese Fragen im Rahmen der Tagung kritisch und prospektiv diskutiert.

Wohin wir wollen

Die Tagung dient nicht zuletzt dazu, planungsbegleitend im Austausch mit Expertinnen und Experten und dem Publikum Strategien und Standards für ein übergreifendes Medienkonzept sowie für einzelne Medienprojekte des Humboldt Forums zu entwickeln. Folgeveranstaltungen sowie weitere Events zu ganz unterschiedlichen Themen sind geplant. Ihre Erkenntnisse sollen ebenfalls in den laufenden Gestaltungsprozess für das Humboldt Forum einfließen.

Bildergalerie